E23B65D2-2A50-437F-BD7A-A54FC22045B9.jpeg


all pics are done by MeMyself&I Akashas and my lovely IPhone đŸ“Č Text also written by myself! Thanks to all!

77D22B65-4950-4E79-A484-13E6E3EC6996.jpeg


So Ham - I am ... Ich bin


Hach wie herrlich, am Strand um am Meer ist es mir ganz gleich ob das Wetter mal regnerisch oder stĂŒrmisch ist.

Hier in Caparica hat man eine fabelhafte Oase.
Im Auge des Sturms sozusagen.

Man kann die KrĂ€fte der Natur in Portugal wunderbar fĂŒhlen und sich auftanken, die spirituelle Kraft wieder aufladen.

Es scheint mir wie im Roman „der Prophet“.

Diese LektĂŒre ist ein Meisterwerk in meinen Augen und eigentlich ein englischsprachiger literarisch-spiritueller Text des libanesisch-amerikanischen Dichters Khalil Gibran.

Das allseits bekannteste philosophische Kunstwerk von Herrn Gibran wurde 1923 vom New Yorker Verlag „Knopf“ erstmals veröffentlicht.

Es heißt das Khalil Gibran ganze 25 Jahre an dem Buch gearbeitet haben soll.

Anfang der 1960er Jahre war dieses Buch ein „Muss“ in der amerikanischen Beatnik- und Hippie-Subkultur.


Gorgeous, on the beach around the sea, it doesn‘t matter if the weather is rainy or stormy.

Here in Caparica you have a fabulous oasis.
In the eye of the storm, so you could say.

You can feel the powers of nature in Portugal wonderful and recharge, recharge the spiritual power.

It seems to me like in the novel "the Prophet".

This reading is a masterpiece in my eyes and actually an English-language literary-spiritual text by the Lebanese-American poet Khalil Gibran.

The most well-known philosophical work of art by Gibran was first published in 1923 by the New York publishing house „Knopf ".

It is said that Khalil Gibran has been working on the book for 25 years. In the early 1960s, this book was a "must" in the American beatnik and hippie subculture.


3719E40F-7DFA-4E4F-8066-B4660F3FEF83.jpeg

82BDB627-A072-479A-A414-BBC5FBFDB765.jpeg

ABB70401-7BB5-480F-BC7D-D754A99FD9F3.jpeg


Doch ich schweife wieder ab, wer das Buch kennt, kann sich eventuell vorstellen was ich meine.

Ich begann den Tag mit einer morgendlichen Meditation.

GewĂ€hlt habe ich die „Geh-Meditation“.

Dabei lĂ€uft man in stille und Ruhe wenn möglich im „großen Schweigen“ (Maha Mauna) eine gewisse Zeit.

Ich wÀhle gern etwas zwischen 6-8 Uhr morgens, da die Sonne dann meist gerade aufgeht und kaum Menschen unterwegs sind.

Die Welt erwacht dann meist erst und auch dann erwachen erst all die (kuriosen) Gedanken der Menschen.

@asperger-kids, @travelwithus oder @betterthanhome wissen sicherlich was ich meine.

Es ist schön einst mit der Ruhe und Kraft der Natur zu sein und zu werden.


But I digress again, who knows the book, can possibly imagine what I mean.

I started the day with a morning meditation. I chose the "walking meditation".

You walk in silence and peace, if possible in the "great silence" (Maha Mauna) a certain time.

Ilike to choose something between 6-8 am, because the sun usually rises and there are hardly any people on the way.

The world usually awakens first and the all the (curious) thoughts of the people awaken after.

@asperger-kids, @travelwithus or @betterthanhome surely know what I mean. It's nice to be and to be with the peace and power of nature.


368DE249-6E5D-41B9-B077-BD316BD87C7B.jpeg

ECD69544-1E01-4DFE-83AF-7C3F26233305.jpeg

414CA2D2-38F2-41A1-8B06-3A6872ACA9FA.jpeg

22C1A976-72BF-4C20-AF4C-8CC6F946F233.jpeg


Heute frĂŒh wĂ€hlte ich die „Dankes-Meditation“.

Ich nenne dieses so, keine Ahnung ob jemand sie kennt.

Deshalb beschreibe ich diese kurz.

Du achtest auf einen gleichmĂ€ĂŸig langen und ruhigen Atem.
Es bietet sich fĂŒr die Mehrheit ein 4er Takt an, sowohl bei der Einatmung, wie sich bei der Ausatmung.

ZĂ€hle kurz innerlich:
Einatmen 2,3,4
Ausatmen 2,3,4

Die eins fĂ€llt weg, da du das Wort „Einatmen/ Ausatmen“ ja denkst und dieses etwa 1 sek. Dauert ;-))


This morning I chose the "Thanksgiving Meditation".

I call it that, no idea if anyone knows it.

That's why I describe it briefly.
You pay attention to an equally long and calm breath.

It offers for the majority of a 4-stroke, both at the inhalation, as at the exhalation.

Count briefly inside:

Inhalation 2,3,4
Exhale 2,3,4

The one falls away, because you think the word "inhale / exhale" yes and this about 1 sec. Lasts ;-))


562B5073-101A-409A-BE43-2861926220E2.jpeg

5E6B4858-1F57-41BE-AE73-986A0E92FB5E.jpeg

9D3CF49F-88FF-4B9D-8E73-7D8CBEC0BE6B.jpeg

D03B28B2-03DF-4104-B842-A4A80AC5FB8D.jpeg


Wenn du es ohne zĂ€hlen weiter so regelmĂ€ĂŸig schaffst im Takt zu bleiben, dann wĂ€hle einen ruhigen Gang.
Lasse deinenBlick sich auf etwas sowohl konzentrieren als auch hindurch blicken.

Die Ferne oder der Himmel oder das Meer sind id so dafĂŒr.

Dann fange an „Ajapa Japa“ zu praktizieren.

Das stĂ€ndige wiederholen innerlich (in Gedanken) oder Ă€ußerlich (in Wort/ chant).

Ich nutze dafĂŒr immer den gleichen Satz und Ă€ndere eventuell nur die Namen.

Als Beispiel
„Einatmen: ich danke XYZ“
„Ausatmen: mögest du glĂŒcklich und gesund sein.“

„Einatmen: ich danke 1-2-3“
„Ausatmen: mögest du glĂŒcklich und gesund sein.“

„Einatmen: ich danke Hans-Peter-Klaus-Karl-Friedrich-Ulrich von und zu MĂŒllhausen“
„Ausatmen: mögest du glĂŒcklich und gesund sein.“


If you can manage to stay in tune without having to count, then choose a quiet walk.

Let your eyes focus on something as well as look through it.

The distance or the sky or the sea are id so for that.

Then start practicing "Ajapa Japa". The constant repeat inwardly (in thought) or outwardly (in word / chant).

I always use the same sentence and change only the names.

As an an example

“Inhale: I thank XYZ"
Exhale: may you be happy and healthy."

"Inhale: I thank 1-2-3"
Exhale: may you be happy and healthy."

"Inhaling: I thank Hans-Peter-Klaus-Karl-Friedrich-Ulrich von and zu MĂŒllhausen"
Exhaust: may you be happy and healthy."


05922399-D19D-4A22-8231-61210C441165.jpeg

2A3B705C-240F-4A0A-ACDE-E0488B5C8331.jpeg

DBAD0DEB-18E9-4A5F-AEDF-49C3525F7C32.jpeg


Ich bedanke mich bei Allen und jeden die mir einfallen, ohne nachdenken zu mĂŒssen. Sowohl Freund, wie Feind, wie Unbekannt.“
Ich danke ohne wenn und aber, denn auch fĂŒr „das schlechte“ hat man dankbar zu sein, ein jeder sollte etwas draus gelernt haben und im besten Fall etwas lehrreiches!

Man hat seine Lektionen zu verstehen, bzw. Man hat zu lernen VerstĂ€ndnis dafĂŒr zu entwickeln.

Eventuell hat @schamangerbert noch eine wundervolle Art der Meditation hinzuzufĂŒgen.
Ich weiß auch @yoganarchista hat da es n gutes Wissen drĂŒber.

Hier ein paar EindrĂŒcke meiner Umgebung, die ich mit euch teilen möchte.
Ich genoss diesen Ausblick in vollen ZĂŒgen und kann Portugal einen jeden empfehlen, um sich besser nach innen zu richten.

Marrokko war auch wunderbar dazu.
Doch Portugal hat etwas andere Vipes.

Ich wĂŒnsche euch einen guten Wochen Anfang ihr lieben.

Wie geht ihr an eure Reflektionsphasen? Welche Technik (auch wenn individuell!) habt ihr?

Macht ihr sowas ĂŒberhaupt?


I thank everyone and anybody who comes in my mind without having to concentrate special on them.

Both friend, as enemy, as unknown.

I give thanks without ifs and buts, because even for the "bad" you have to be thankful, everyone should have learned something from it and in the best case something instructive!

You have to understand your lessons, or you have to learn to understand them.

Maybe @schamangerbert has another wonderful way to add meditation.

I know @yoganarchista has also great skills and good knowledge about it.

Here are a few impressions of my surroundings that I would like to share with you.

I enjoyed this view to the fullest and can recommend Portugal to anyone to better internalize.

Morocco was also wonderful. But Portugal has some other vipes.

I wish you all have a good start into this lovely day.

How do you go about your reflection phases?

Which technique (even if individual!) Do you have?

Do you do that anyway?


0CC4C655-3F14-4351-8D61-B25A2DD3F330.jpeg

DA00081F-0593-4DA1-8D1B-D87C457208BE.gif

B6538363-AA36-4E9C-96A7-9E52E1A25A10.jpeg

3DD56264-3035-44BF-9709-B17EAE35359E.jpeg


Rise&shine

Love&light

@akashas