Shaoguan - Cycling in the countryside / Umgebungsradeln #4

bossel
bossel @bossel
· June 2019 · 5 min read · China · #china
This time I ventured out a bit further east of Shaoguan. Instead of footpaths, I mostly followed some country roads. This way, you can cover longer distances, but the environment is not as interesting. Still quite nice, though:Diesmal wagte ich mich etwas weiter ins Umland östlich Shaoguans. Statt Feldwegen folgte ich Landstraßen. So kommt man schneller voran, aber die Umgebung ist nicht so interessant. Trotzdem noch recht nett:

usj7mqnk8a.jpg

One nice thing about Canton is, that many of the smaller rivers are still in a fairly natural - albeit polluted - state. Or they were that way in 2007. Can't speak about now, since in China things change quickly & I haven't been there again in recent years. But back then you could still admire stuff like this:Ein Gutes an Kanton ist die Tatsache, daß viele kleinere Flüsse immer noch relativ natürlich - wenn auch verschmutzt - sind. Bzw. sie waren es 2007. Wie's heute aussieht, weiß ich nicht, da Veränderungen in China schnell kommen & ich diese Gegend seit Jahren nicht besucht habe. Aber damals konnte man immer noch einen Anblick wie diesen genießen:

6rv4abkzul.jpg

A little bit further I found my first official cemetery in China.Ein Stück weiter fand ich meinen ersten offiziellen Friedhof in China.

mavgfbggcs.jpg

The above is just a screen celebrating filial piety, if I understand that correctly. Which is very important in China. One duty is to keep your ancestors happy, even after death.Was man oben sieht, ist nur eine Erinnerung an Kindespflichten, falls ich das richtig verstehe. Diese ist sehr wichtig in China. Eine Pflicht ist es, die Ahnen glücklich zu halten, auch nach dem Tod.

fg51sk1ezr.jpg

That's what a modern, official cemetery looks like (if there is a hill). For what I can see, it only contains cremated remains. Private or illegal cemeteries are more interesting.So sieht ein moderner, offizieller Friedhof aus (wenn es einen Hügel gibt). Soweit ich sehen kann, gab es dort nur kremierte Überreste. Private oder illegale Friedhöfe sind interessanter.

w904t3gtnt.jpg

Back to the landscape. Formations like these could also be found in Guilin (I think), where they are famous & attract masses of tourists. In Canton, Shaoguan specifically, almost no one goes there, with the exception of the phallus-like Danxia Mountain maybe.Zurück zur Landschaft. Formationen wie oben könnte man auch in Guilin finden (denke ich), wo sie berühmt sind & Massen von Touristen anziehen. In Kanton, insbesondere Shaoguan, besucht fast keiner diese Landschaften, mit Ausnahme des phallusartigen Danxia Shan vielleicht.

v5y0ye53bo.jpg

Have never been to Danxia Mountain, but one of my former students gave me some pictures. So, I may write a post about it in the future. For now, I stick to my own photos. Which were not getting better, because it was getting late:War nie selber am Danxia Shan, aber eine meiner früheren Studentinnen überließ mir ein paar Bilder. Also werde ich vielleicht in Zukunft auch noch einen Betrag darüber schreiben. Vorläufig bleibe ich bei meinen eigenen Bildern. Welche nicht unbedingt besser werden, denn es wurde dunkel:

w9iva8j0nm.jpg

I haven't mentioned it before, but if you go cycling in China, you have to be rather careful. Even in the cities, it might be quite dangerous because construction sites are often not (properly) secured or manhole covers are loose. In the countryside, it's even worse, particularly at night. There is often no street lighting & the bicycles usually don't feature lights, either.Habe es noch nicht erwähnt, aber wenn man in China radfährt, sollte man vorsichtig sein. Selbst in den Städten kann es gefährlich sein, da Baustellen oft nicht (richtig) abgesichert sind oder Kanaldeckel lose sind. Auf dem Land ist es noch schlimmer, besonders nachts. Es gibt oft keine Straßenbeleuchtung & Fahrräder haben normalerweise auch kein Licht.

bi85tdq8pu.jpg

In this case I was using a rather newly built concrete road. As you can see, the steel armaments are protruding (probably to install safety rails in the future). There are no street lights & there is nothing that would warn you in the dark. & slightly further down the road, it even got worse:In diesem Fall war ich auf einer relativ neuen Straße aus Beton unterwegs. Wie man sieht, ragten die Stahlarmierungen aus der Straße (vermutlich um später noch Leitplanken zu installieren). Keine Straßenbeleuchtung & auch nichts, was im Dunkeln vor diesen Dingern hätte warnen können. & etwas weiter die Straße entlang wurde es noch schlimmer:

cprclyxhy4.jpg

If you run into these in the dark, you're done with. Oh well, it was luckily not too dark when I got there. On my way home, I came across another nice sight:Wenn man im Dunkeln da reinfährt, ist man erledigt. Naja, glücklicherweise war es noch nicht allzu dunkel, als ich dort entlangkam. Auf dem Nachhauseweg fiel mir dann noch etwas Angenehmeres auf:

phqwb5sw78.jpg

Nothing special, probably just a traditional gate advertising a country restaurant. But looks nice, anyway.Nichts Besonderes, vermutlich nur ein traditionelles Tor, das auf ein Restaurant aufmerksam machen sollte. Sieht aber doch nett aus.
& that's it for that day. More to follow.& das war's für diesen Tag. Irgendwann gibts mehr.

zn9ff05n5t.jpg

8f1vzfd74d.jpg

ejqwe54iqn.jpg


Topics: CHINADEUTSCHPHOTOGRAPHY

Share this post

Post Location

Written by

More from China

Comments