jaki01 @jaki01September 2018

Teilweise war es faszinierend, das Meer, das Essen, die Sonnenuntergänge ... natürlich auch der privten Umstände wegen.

Allerdings fiel mir schon damals auch Einiges negativ auf, wie z. B. der viele Müll, der überall herumlag (und an dem auch die Touristen nicht unschuldig waren). Häufig lag der Geruch verbrennenden Plastiks in der Luft.

Auch dass einem Verkäufer und Restaurantbesitzer oft so hartnäckig hinterherliefen, selbst wenn man zu verstehen gegeben hatte, dass man nichts kaufen will, war gewöhnungsbedürftig. Natürlich konnte ich es auch in Anbetracht der Armut vieler Menschen dort, nachvollziehen, es hinterließ mich aber zuweilen mit einer Mischung aus Genervtheit und schlechtem Gewissen (selbst vergleichsweise reich zu sein, aber trotzdem nichts zu kaufen).


Comments