A legendary hiking trail across the Devil's Bridge in the Danube valley - Ein sagenumwobener Wanderweg über die Teufelsbrücke im Donautal [EN/DE]

Hey Steemians,

Today I would like to show some impressions of the beautiful premium hiking trail "Kloster-Felsenweg" in the Danube valley. The trail does not take its name by chance. It leads along beautiful rock faces and viewpoints through a princely monastery complex where there are always legendary sights to see such as the Amalienfelsen or the Devil's Bridge. 🌅 👣


Heute möchte ich ein paar Eindrücke vom wunderschönen Premiumwanderweg „Kloster-Felsenweg“ im Donautal zeigen. Der Wanderweg hat seinen Namen nicht von ungefähr. Den er führt an wunderschönen Felswänden und Aussichtspunkten entlang durch eine Fürstliche Klosteranlage wo es immer wieder sagenumwobenen Sehenswürdigkeiten zu sehen gibt, wie dem Amalienfelsen oder der Teufelsbrücke. 🌅 👣


DSC07050.jpg

DSC07045.jpg

Click on the images for full resolution 😉

trennline-groß.png

Amalienfelsen

The Amalienfelsen is a 28 meter high rock on the Danube bank in the Princely Park near Inzigkofen. Until 1841, the rock was still called Blaufelsen or Bleifelsen. He got his present name from the Princess Amalie Zephyrine of Hohenzollern, who made the Inzigkofen her favorite place of residence after her return from Paris. The beautiful park was created according to her ideas. Since she was always regarded by the poor population as a generous benefactor, the people erected a memorial with an inscription on the rock and soon called him Amalienfelsen. 👸
According to an old romantic saga, the princess Amalie is said to have fallen from this rock of lovesickness into the floods of the Danube on a white horse. In fact, she died in 1841, at the age of 81, in her castle in Sigmaringen. 🏰


Der Amalienfelsen ist ein 28 Meter hoher Felsen am Donauufer im Fürstlichen Park bei Inzigkofen. Bis 1841 wurde der Felsen noch Blaufelsen oder Bleifelsen genannt. Seinen heutigen Name bekam er von der Fürstin Amalie Zephyrine von Hohenzollern, die nach ihrer Rückkehr aus Paris den Inzigkofen zu Ihrem Lieblingsaufenthaltsort machte. Der wunderschöne Park wurde extra nach ihren Vorstellungen angelegt. Da sie von der armen Bevölkerung immer als eine großzügige Wohltäterin angesehen wurde, errichtete man Ihr ein Gedenken mit Inschrift am Felsen und nannte Ihn alsbald auch Amalienfelsen. 👸
Laut einer alten romantischen Saga soll sich die Fürstin Amalie auf einem Schimmel von diesem Felsen aus Liebeskummer in die Fluten der Donau gestürzt haben. Tatsächlich starb Sie aber 1841, im Alter von 81 Jahren in Ihrem Schloss in Sigmaringen. 🏰


DSC07074.jpg

DSC07067.jpg

DSC07075.jpg

trennline-groß.png

The mythical Devil's Bridge near the Princely Monastery in Inzigkofen

According to the legends, the real master builder didn't want to build the bridge, so he said, "Let the devil build the bridge, I will not do it". The devil appeared and was ready to build the bridge, but with a demand. The devil wanted the first soul that walk across the bridge. When the bridge was finished, the builder wanted to outsmart the devil and so he sent a dog across the Devil's Bridge and the devil was cheated out of his demand. 👹
Originally an old wooden bridge led over the Danube, which was built in 1843 during the expansion of the wild-romantic Princely complex. At that time it was possible to descend via the so-called "Sky ladder" into the 20-meter deep Höll Gorge.
In 1895, the wooden bridge was replaced by an elegant stone bridge, with a length of 21.5 meters. The designation is derived from the real Devil's Bridge at the Gotthard Pass in Switzerland. 🌄


Die sagenumwobene Teufelsbrücke in der Nähe der Fürstlichen Klosteranlage bei Inzigkofen

Laut den Legenden wollte der eigentliche Baumeister die Brücke gar nicht bauen und so sagte er: “Soll d’r Daifel d’Brucka baua, i mach’s it!” (Schwäbisch für: „Soll der Teufel die Brücke bauen, ich mache es nicht“). Der Teufel erschien und war bereit die Brücke zu bauen, jedoch mit einer Forderung. Die erste Seele, die über die Brücke lief, wollte der Teufel für sich. Als die Brücke fertig war, wollte der Baumeister den Teufel überlisten und so schickte er einen Hund über die Teufelsbrücke und der Teufel war um seine Forderung betrogen. 👹
Ursprünglich führte eine alte Holzbrücke über die Donau, die 1843 bei der Erweiterung der Wildromantischen Fürstlichen Anlage erbaut wurde. Damals konnte man noch über die Sogenannte „Himmelsleiter“ in die 20 Meter tiefe Höll Schlucht hinabsteigen.
1895 wurde die Holzbrücke dann durch eine elegante Steinbrücke ersetzt, mit einer Länge von 21,5 Meter. Die Benennung wird von der echten Teufelsbrücke beim Gotthardpass in der Schweiz abgeleitet. 🌄

DSC07093.jpg

DSC07087.jpg

DSC07102.jpg

trennline-groß.png

Caves, rock gates and castle ruins

Along the Kloster-Felsenweg you also pass many other beautiful sights. For example, the Nebelhöhle, a 5 meters high and more than 10-meter deep rock grotto, was used by the hereditary Prince Karl Anton and his family as a summer residence in the 1840s. The rock walls were adorned with ancient weapons and torches and the cave was furnished with tables and wooden benches. 🌅
Also, you always come back to beautiful vantage points where you can marvel at a unique panorama over the Danube valley. In good weather conditions, you can even see the Alps. You can also discover old castle ruins, such as the old ruin Neugutenstein, from the lookout cliffs. 🏰


Grotten, Felsentore und Burgruinen

Entlang des Kloster-Felsenweges kommt man auch an vielen weiteren wunderschönen Sehenswürdigkeiten vorbei. Wie zum Beispiel die Nebelhöhle, die über 5 Meter hohe und mehr als 10 Meter Tiefe Felsgrotte, wurde 1840er Jahren vom Erbprinz Karl Anton und seiner Familie als Sommersitz genutzt. Die Felswände waren geschmückt mit altertümlichen Waffen und Fackeln und die Höhle war möbliert mit Tischen und Holzbänken. 🌅
Auch kommt man immer wieder an wunderschönen Aussichtspunkten vorbei an denen man ein einzigartiges Panorama über das Donautal bestaunen kann. Bei guten Wetterverhältnissen sieht man sogar bis zu den Alpen. Ebenfalls kann man von den Aussichtsfelsen alte Burgruinen entdecken, wie zum Beispiel die alte Ruine Neugutenstein. 🏰


DSC07134.jpg

trennline-groß.png

A beautiful premium hiking trail on which you can pass several barbecue areas along the Danube. A perfect day out with the family or friends in the beautiful, wild and romantic landscape in the Danube valley. 🍢 👍

Ein wunderschöner Premium-Wanderweg auf dem man auch an mehreren Grillstellen entlang der Donau vorbeikommt. Ein perfekter Tagesausflug mit der Familie oder Freunden in die wunderschöne, wildromantische Landschaft im Donautal. 🍢 👍


Camera
camera-icon.png
Lens
lens-icon.png
Location
location-icon.png
Sony A6300Samyang 12/2.0Inzigkofen / Laiz


MindScapePhotos
MindScapePhotos

Facebook
Facebook
Instragram
Instragram
Steemit
Steemit


connect-discord.png


discord-dach.png
discord-photofeed.png


Share this post

Post Location



633
Comments

Great pictures. Reading about the Devil's Bridge and seeing your dog in the pictures is creepy.


20

I was about to comment for the dog :D it looks like the dog from the harry potter film. I beleive it name was Fluffy :D


source


2

Congratulations! Your high quality travel content caught our attention and earned you a reward, in form of an upvote and resteem. Your work really stands out. Your article now has a chance to get curated and featured under the appropriate daily topic of our Travelfeed blog. Thank you for using #travelfeed

Transparent-Discord-Travel.png


13

Wow, thank you so much for your support!
Your Travel Project is awesome, I'm really happy about it. 👍


0

Upvote & Follow! Sieht ja fast aus wie an den Externsteinen (bei mir in der Ecke)! Beste Grüße aus Paderborn.


10

Ich liebe die deutschen Legenden, besonders die mit dem Teufel! Nur der Hund tut mir leid, der ist wohl jetzt ein Höllenhund...


10

Ja, die deutschen Legenden sind der Hammer... Wenn man dann an den Orten läuft, kommt ne richtig spannende Stimmung auf... Immer wieder Faszinierend 😊


0

Wundervolle Bilder!
Die Natur ist echt atemberaubend!
Greets


10

Danke schön :)
Freut mich das es dir so gefällt :)
Die Landschaft ist wirklich wunderschön dort.


0
argalf
Argalf @argalfApril 2018

Oh, mein geliebtes Samyang 12/2.0 ist zum Einsatz gekommen!

Das erklärt die gelungenen Fotos. :)
Danke dafür.


10

Danke 😊
Freut mich das dir die Bilder so gefallen. 😊
Jaaa, das Samyang ist derzeit auch mein Lieblingsobjektiv wenn es um Landschaften oder Gebäude geht. 📷


1

It looks so peaceful :)


10

Beautiful photography. Love the use of the stairways in your imagery ~ Leading us onwards. Especially through the rockscape.


10

Thank you so much!
The hiking trail is really beautiful and leads through stunning landscapes... the bridge is also one of my favorite part of this hiking 😊


0

It Looks a great location to spend a relaxful day between river, rocks, caves and green


0

I don't know if this Amalie was even actually heart-broken, but if she was then the legend could have a core of truth to it: perhaps a part of her (white horse) soul was carried off on the (etheric) flow of grief.... Maybe she got over it by age 81 though.... You gotta love a rock with a legend!

Seems there is still some superstion about that sky bridge, with you sending your brave dog over it first! Is the moral of that tale that dog's don't have souls and the devil didn't take it, or that the devil had a hard time of it taking the soul of a(n untrainable?) dog? Where does the cheating lie? I think coming home with a dog(like yours!) would be much nicer than with some smelly human traveller.


0